The Great Gatsby (2013)

The Great Gatsby
Director: Baz Luhrmann
Writer: Baz Luhrmann, Craig Pearce
Based on: F. Scott Fitzgerald’s novel
Cast: Tobey Maguire, Leonardo DiCaprioCarey Mulligan, Joel Edgerton, Elizabeth Debicki, Isla Fisher, Jason Clarke, Adelaide Clemens, Amitabh Bachchan, Callan McAuliffe

Plot:
Nick Carraway (Tobey Maguire) decided to get into the bond business. He moves into a little house just outside of New York and reconnects with his cousin Daisy (Carey Mulligan) who lives nearby after getting married to Tom (Joel Edgerton) who comes from a whole lot of old money. Nick’s next door neighbor is a man called Gatsby (Leonardo DiCaprio), who is filthy rich as well, but from new money. Gatsby celebrates grand parties every weekend. When Nick is invited to one, he finds out that Gatsby and Daisy are somehow connected.

Unfortunately I didn’t love the movie as much as I loved the book. It wasn’t that bad but there were also a few issues, making the movie work only half of the time.

The-Great-Gatsby

Let me talk about the things I loved about the film. That was first and foremost Leonardo DiCaprio’s performance. He was amazing and I basically fell in love with him on the spot, with all Gatsby’s nervousness around Daisy and his stubbornness and his hope. Amazing. Carey Mulligan also held her own opposite him. After all the description of Daisy’s voice in the book I was really wondering whether she would be able to do it justice, but she definitely did. And Joel Edgerton was appropriately assholish.

I also loved the soundtrack with its amazing remixes/covers [and also the original songs] and the bombastic parties, though the general bombast did become a little much. A little less CGI (and a little less actual writing in the sky) would have done wonders there. But generally the atmosphere was pretty great and engaging. [And the scene where we meet Daisy for the first time! And the scene where Gatsby and Daisy meet again!]

The-Great-Gatsby1

But what didn’t work for me at all was Tobey Maguire and the script’s insistence that he do all the voice-overs. That was amazingly annoying. Read out loud by Maguire, Fitzgerald’s prose doesn’t work at all and it feels repetitive, telling us things that it shows us at the same time.

The script was the movie’s weakest point. Especially the sanatorium framing device that was clichéd and didn’t fit at all and I hated it. And the pacing was off, too and the movie generally ran too long. That just squandered the film’s potential.

LIBRARY IMAGE OF THE GREAT GATSBY

Summarising: There was some entertainment to be had but the movie could have been better.

10 thoughts on “The Great Gatsby (2013)

  1. Review of film with Tobey Maguire: “What was wrong with the film?” – “Tobey Maguire”. Every. Single. Time. (at least that’s what it’s like for me)

    I completely forgot about the dumb sanatorium frame because my brain didn’t want to remember it apparently. Agree with the rest. DiCaprio – ace! Mulligan – loved to hate her Daisy.

    :)

    • You know, I wasn’t always a Maguire hater. I thought that he wasn’t bad in The Cider House Rules or the first Spiderman film (haven’t seen the others). Though it’s been a while that I watched those films and maybe I’d completely change my mind if I watched it again now.

      But it is certainly true for Gatsby. He sucked in this one.

      DiCaprio and Mulligan, though… *swoon*

  2. yep, yep, yep.

    daisy im tüchermeer, gatsby wartet auf daisy, und finally daisy und gatsby im leeren ballsaal. das waren die momente, in denen ich auch komplett verliebt war.
    soundtrack: supergut. jack white! florence! the xx! irgendein hiphop gemisch mit 20s sound :)

    aaaaber: ich bin noch immer verwirrt, sind diese homoerotischen momente zwischen nick und gatsby denn im buch auch so homoerotisch?

    auf jeden fall bin ich bei baz luhrmann immer sehr zerrissen – ich liebe romeo&juliet, ich hasse moulin rouge. (meinen alltimecrush auf ewan pflege ich natürlich schon, aber nichtmal der konnte diesen kitsch-bombast für mich retten. musicals. bwäh.)
    mich hat gatsby auf jeden fall zu sehr an moulin rouge erinnert, ich bilde mir sogar ein, dass im hintergrund nicole kidman gestrippt hat.

    btw: war das gatsby-kind nicht unfassbar gut gecastet?

    • Ich muss sagen, dass ich mit Jack White sonst nicht so viel anfangen kann, aber seine Love Is Blindness Version is fantastisch! Ich steh auch voll auf die Filter Version von Together, aber die hat’s nur in den Trailer geschafft. :)

      Die Homoerotik war im Film voll aufgedreht. Im Buch ist das überhaupt nicht so (da hat der Nick überhaupt keine Leidenschaft für irgendwas). Aber wie Gatsby da im Film am Schluss am Steg steht und Nick hinter ihm und irgendwas davon faselt, dass Gatsby nicht mitgekriegt hat, dass seine Zukunft hinter ihm liegt (oder so) und dann dreht sich Gatsby um und schaut Nick an und ich musste echt laut loslachen.

      Ich mag Luhrmann mehr als du, glaub ich. Ich steh nämlich auch auf Moulin Rouge (ich mag halt Musicals generell und Ewan McGregor ist so extrem fuckable… puh). Nicole Kidman hab ich im Hintergrund aber nicht gesehen. Das wär mal eine Cameo. :)

      Und ja, du hast absolut recht mit dem Gatsby-Kind. Das ist mir im Film gar nicht so aufgefallen.

      • haha, ich musste da auch lautlachen, sogar ein paarmal, wenn weil die shot-reverse-shots zwischen nick und gatsby so.. ja, einfach romantisch waren, als würden sie sich gerade verlieben.

        ich nehme an nick haben sie am meisten verdorben, bei der leinwandversion, oder?
        also nicht nur weil man tobey mcguires fresse kaum aushalten kann, sondern auch bzgl. der darstellung der figur.
        ich fand das in einer kritik auf der imdb nämlich auch:

        “The first big problem with this movie version is that Tobey Maguire’s Nick is not the same Nick that we know and love from the novel. This Nick is a quirky, agitated simpleton who has gone insane and has decided to become a writer. His voice and disposition was all wrong. Nick is no longer our credible vantage point into the selfish, boorish ways of the old money and new money of Daisy, Tom, Jordan and Gatsby in East Egg and West Egg. (….)”

        super auch diese anmerkung: “At times, it looked like they were driving Gatsby’s yellow car through the set of “Who Framed Roger Rabbit”.”
        haha.

        und wie du schon gesagt hast, diese rahmenstory von wegen psychater-therapie blahblah.. schrecklich. wenn sie das weggelassen hätten, hätt ich sogar auf die schönen buchstaben in 3D verzichtet.

        btw ich bin erst im abspann draufgekommen, dass love is blindness (so unfassbar gut! jack whites schmerzensschreie! ahh!) auch eine coverversion ist – von U2! o_0

        ewan mcgregor hat übrigens ein eigenes vine: http://seenive.com/u/937591958581420032
        eigentlich sagt er nur “whatever”. aber das reicht mir schon ;)

        • Abgesehen von Nick und diesem dummen Psychiater-angle haben sie sich eigentlich sehr genau an das Buch gehalten. Aber ja, Nick haben sie versemmelt. Im Buch ist er ein zurückhaltender, “man sollte niemand verurteilen, weder Daisy noch Gatsby, jeder muss wissen, was er tut” Typie. Im Film ist das ja eigentlich schon hero-worship, so wie er Gatsby anschaut. Und dann eben diese ganze Psychiater-Sache: im Buch ist es noch mal eine zusätzliche Watsche, im Endeffekt, wie es sich herausstellt, dass Nick, der auch nicht aus einem schlechten Elternhaus ist, einfach wieder zurück zur Tagesordnung geht. Was natürlich noch mal den Effekt hat, dass dir wieder das Grausen ob der ganzen Oberflächlichkeit und Egozentriertheit kommt. Im Film zerbricht der arme Nick dran. Wahrscheinlich weil er halt so furchtbar in Gatsby verliebt war.

          Das mit Roger Rabbit st aber auf jeden Fall ein very valid point. :D

          Ich mag ja auch U2 (auf eine “ihre besten Lieder sind wirklich gut, den Rest brauch ich nicht so”-Art), deswegen wusste ich das mit Love Is Blindness. Aber die White-Version find ich tatsächlich besser. :)

          Das Vine vom Ewan ist ja hilarious. Ich mag das, wenn Leute Sinn für Humor haben. Macht sie doch noch sexier.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.